Thomas P. Herrmann

* 1970
Deutschland | Klavier | Klavierpädagoge / Komponist
• Schüler von Werner Genuit, Galina Iwanzowa, Andreas Pistorius, Amadeus Webersinke (Klavier) und Gerhard Tittel (Komposition)
Solo
Tuba solo
Solokontraste
für Baßtuba (1994)
Klavier zu 2 Händen
3 Etüden
für Klavier (1995)
Kosmische Phänomene
für Klavier (1996-99)
Aufführungsdauer: 20′
Duo
Violine & Klavier
Marcia misteriosa
für Violine und Klavier (2000)
Aufführungsdauer: 11′
Violoncello & Klavier
Flag
für Violoncello und Klavier (1999)
Aufführungsdauer: 9′
2 Klaviere zu 4 Händen
Sonate in einem Satz
für zwei Klaviere (1997)
Trio
Klaviertrio
Besetzung: Violine, Violoncello ◦ Klavier
Klaviertrio
für Violine, Violoncello und Klavier (1996)
Aufführungsdauer: 14′
Quartett
Querflöte & Klaviertrio
Besetzung: Querflöte ◦ Violine, Violoncello ◦ Klavier
6 Stücke
für Flöte, Violine, Violoncello und Klavier (1996)
Aufführungsdauer: 17′
Klavierquartett
Besetzung: Violine, Viola, Violoncello ◦ Klavier
Klavierquartett
für Violine, Viola, Violoncello und Klavier (1998)
Aufführungsdauer: 17′
Sextett
2 Querflöten, 2 Violinen & 2 Violoncelli
Sextett
für 2 Flöten, 2 Violinen und 2 Violoncelli (1997)
Aufführungsdauer: 9′
Septett
2 Querflöten, Oboe, Klarinette, Bassklarinette, Fagott & Kontrafagott
Septett
für Holzbläser (2001)
Besetzung: 2 Querflöten, Oboe, Klarinette, Bassklarinette, Fagott, Kontrafagott
Aufführungsdauer: 18′
Ensemble ab 10 Ausführende
• mit 11 Ausführenden
Metamorphosen
für zehn Streichinstrumente und Schlagzeug (2000)
Streicherbesetzung: 3.0.3.3.1
Aufführungsdauer: 22′
Solisten & Orchester
Klavier & Kammerorchester
Konzert
für Klavier und Orchester (2002/03)
Orchesterbesetzung: 2.2.2.2 • 4.2.3.0 • 1.0 • Str
Aufführungsdauer: 18′
Quellen • Verschiedenes